Sie interessieren sich für einen Auslandsaufenthalt während Ihres Sport-Studiums? Dann beginnen Sie jetzt mit der Planung. Ein Auslandsaufenthalt ist eine tolle Gelegenheit in eine fremde Kultur einzutauchen, neue Menschen kennenzulernen, Ihre Sprachkenntnisse zu erweitern und mit unzähligen Erfahrungen zurückzukommen. Hier finden Sie wichtige Informationen rund um Ihr Auslandsstudium, Ihr Auslandspraktikum oder Ihren Lehraufenthalt mit Erasmus+.

Landkarte und Notizblock
Planung des Auslandsaufenthalts, Foto: Unsplash

Um Ihren Auslandsaufenthalt zu planen und vorzubereiten, schauen Sie sich bitte sorgfältig die Webseite an. Am rechten Seitenrand finden Sie zusätzlich eine Infoveranstaltung als Präsentation und noch weitere wichtige Downloads.

Ausländische Partnerhochschulen und Institutionen

Finden Sie den für Sie passenden Austauschplatz an einer Partnerhochschule über das Portal für Auslandsaufenthalte; bitte geben Sie Ihr Fach im Drop-Down Menü beim gesuchten Fach ein.

Finden Sie Ihren Austauschplatz, Foto: Unsplash

Auslandsstudium mit Erasmus+

  • für immatrikulierte Studierende/Promovierende, die an der Uni Leipzig ihren Abschluss anstreben
  • Teilnahme ist unabhängig von der Nationalität
  • Abschluss des ersten Studienjahrs bei Antritt des Auslandsstudiums
  • mindestens 3 Monate Auslandsaufenthalt
  • aktuelle Erasmus+ Studienplätze an Partnerhochschulen finden Sie hier: Portal für Auslandsaufenthalte; bitte geben Sie Ihr Fach im Drop-Down Menü beim gesuchten Fach ein
  • länderbezogenes monatliches Erasmus+ Stipendium
  • Erlass der Studiengebühren an Erasmus+ Partnerhochschulen
  • Informationen zum Erasmus+ Studium auf den Seiten der Stabsstelle Internationales

Die Bewerbungsunterlagen für ein Erasmus+ Studium sollten zu folgender Frist bei Ihrer Erasmus+ Fachkoordinierenden abgegeben werden:

  • Bewerbungen zum Wintersemester und zum Sommersemester:15.12.
  • Falls Sie die reguläre Bewerbungsfrist verpasst haben, können Sie sich auf einen der Restplätze bewerben. Eine Liste, die fortlaufend aktualisiert wird, finden Sie auf der rechten Seite unter Downloads.

Einzureichen sind folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben/Begründung des Studienvorhabens
  • 2 Empfehlungsschreiben (davon mindestens eines von einem/einer Hochschullehrer:in)
  • Sprachzeugnis zur Unterrichtssprache
  • Notendurchschnitt (Notenübersicht aus AlmaWeb)

Die Auswahl richtet sich nach Motivationsschreiben/Begründung des Studienvorhabens, Sprachkenntnissen der Unterrichtssprache und Notendurchschnitt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer zusammenhängenden PDF-Datei an erasmus.spowi(at)uni-leipzig.de. Benennen Sie Ihre PDF-Datei bitte nach folgendem Standard: Nachname, Vorname - Dokumentenname (z.B. Schmidt, Max - Bewerbungsunterlagen Erasmus).

Sie erhalten spätestens im Februar die Nominierungsbestätigung, mit der Sie sich auf ein Erasmus+ Stipendium bei der Stabstelle Internationales bewerben können (s. Erasmus+ Registrierung). Ihre Erasmus+ Fachkoordinierende gibt Ihre Nominierung an die Partnerhochschule weiter. Dann erhalten Sie (meist per Email) eine Aufforderung zur Bewerbung, der Sie bitte bis zur angegebenen Frist mit den angeforderten Unterlagen nachkommen.

Spätestens drei Monate vor Aufenthaltsbeginn müssen Sie sich online bei der Stabstelle Internationales für das Erasmus+ Stipendium registrieren. Alle dazu nötigen Schritte und weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Erasmus+ Seite der Stabsstelle Internationales.

Im Ausland erbrachte Studienleistungen anerkennen lassen

1. Studienvorhaben absprechen

Bitte wenden Sie sich bei Anerkennungsfragen separat an die Modulverantwortlichen und klären ab, ob entsprechende Kurse der ausländischen Gastuniversität auf Ihr Studium anerkannt werden können.

2. Eine Studienvereinbarung (Learning Agreement) erstellen

Bitte erstellen Sie diese nach Absprache mit Ihrer Erasmus+ Fachkoordinierenden vor Antritt des Auslandsaufenthaltes. Ein Erklärvideo zur Erstellung der Studienvereinbarung finden Sie hier: www.uni-leipzig.de/+erklaervideo-la.

Für Anerkennung Ihrer an der Gasthochschule absolvierten Leistungen gelten folgende Kriterien:

  • die Lernergebnisse und Kompetenzen sind vergleichbar (genannt in Modulbeschreibung)
  • das Niveau der Studienstufe ist vergleichbar
  • die Kurse passen in das Qualifikationsziel und Studienprofil Ihres Studienganges
  • der zu erbringende Arbeitsaufwand ist vergleichbar

Bitte füllen Sie das Learning-Agreement vollständig aus. Sie müssen im Auslandssemester mindestens 30 Leistungspunkte (ECTS) belegen. Es ist auch möglich Sprachkurse zu belegen. Nicht alle Leistungspunkte müssen an der Universität Leipzig anerkannt werden. Benennen Sie das Dokument nach folgendem Standard: Nachname, Vorname - Dokumentenname (z.B. Schmidt, Max - Learning Agreement) und schicken es an die Erasmus+ Fachkoordinatorin.

Wann ist ein günstiger Zeitpunkt/Studienabschnitt dafür?

  • Wir empfehlen Ihnen ein Auslandssemester im fünften Fachsemester im Bachelor und im dritten Fachsemester im Master
  • In den Staatsexamensstudiengängen bietet sich auch das siebte Semester an

Weitere Möglichkeiten für Ihren Auslandsaufenthalt

zurückdrehen

Praxis im Ausland

Sammeln Sie international praktische Erfahrungen und knüpfen Sie wertvolle Kontakte im Ausland.

 

Auslandspraktikum mit Erasmus+

Student in a foreign city
Karte umdrehen
zurückdrehen

Auslandsaufenthalt außerhalb Europas

Studieren Sie außerhalb der europäischen Grenzen. Unsere Universität ist weltweit mit einer Vielzahl von Partnerhochschulen vernetzt.

 

Auslandsaufenthalt weltweit

Karte umdrehen
zurückdrehen

Lehre im Ausland für Wissenschaftler:innen

In einem anderen Land zu arbeiten, heißt auch, sich an eine neue Arbeitswelt zu gewöhnen.

 

Lehraufenthalte

Karte umdrehen
  • selbst organisiertes Praktikum über Erasmus+ an einer eigenständig ausgesuchten Einrichtung
  • Anfangs- und Endzeitpunkt des Praktikums sind frei wählbar
  • Mindestdauer von 60 Tagen (zwei Monaten)
  • Informationen zum ERASMUS+ PRAKTIKUM AUF DEN SEITEN DER STABSSTELLE INTERNATIONALES​​​​​​​
  • unter anderem finden Sie auf den Seiten der Stabsstelle Internationales Links zu verschiedenen Praktikumsbörsen, die bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz hilfreich sind
  • Hier finden Sie Finanzierungsmöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt weltweit (d.h. außerhalb Europas).
  • Hier finden Sie Finanzierungsmöglichkeiten für Fach- oder Sprachkurse oder zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit im Ausland.

Wissenschaftler:innen und wissenschaftliche Mitarbeitende, aber auch Promovierende haben die Möglichkeit, mehrmals pro Studienjahr Lehraufenthalte an Erasmus+ Partnerhochschulen zu absolvieren. Dazu sollte eine unterschriebene interinstitutionelle Erasmus+ Vereinbarung (iiA) zwischen der Universität Leipzig und der Partnerhochschule vorliegen. Bitte kontaktieren Sie die Erasmus+ Fachkoordinierende, wenn Sie einen Lehraufenthalt planen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Intranet.

Die Entdeckerstorys

Auslandsstudierender an der Universidade de Lisboa, Portugal

Das Studieren an der Uni in Lissabon hat mir insgesamt sehr gut gefallen! Da ich hauptsächlich sportpraktische Kurse belegte, kam ich leicht mit anderen Studierenden in Kontakt und hatte viel Spaß.

Auslandsstudierender an der Universidade de Lisboa, Portugal

Die Entdecker-App

Die entdecker-App ist im Google Play Store und im App Store verfügbar, Foto: Universität Leipzig

Die App der Stabsstelle Internationales "entdecker - Abenteuer Ausland" unterstützt Studierende vor, während und sogar nach Ihrem Auslandsaufenthalt. Egal ob Studium, Praktikum, Fach- oder Sprachkurs, die entdecker-App ist Ihr mobiler Begleiter für das Abenteuer Ausland. Informieren Sie sich auf unserer entdecker-Website, laden Sie sich die App herunter und starten Sie jetzt mit der Planung.

FAQs

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, sich rechtzeitig mit der Stabsstelle Internationales und der Fachkoordinierenden der Fakultät in Verbindung zu setzen.

WO KANN ICH MICH ÜBER DIE PARTNER-UNIVERSITÄT INFORMIEREN?

Die Universität Leipzig informiert über das Portal für Auslandsaufenthalte über ihre Partnerhochschulen. Zudem können Sie sich auf den Webseiten der Partnerhochschulen direkt informieren (z.B. im Vorlesungsverzeichnis).

SOLLTE ICH FÜR DAS EMPFEHLUNGSSCHREIBEN EIN BESTIMMTES FORMULAR VERWENDEN?

Es ist möglich ein Formular für das Empfehlungsschreiben zu verwenden, aber nicht erforderlich. Ein informeller Brief ist vollkommen ausreichend.

REICHT DAS ABITURZEUGNIS ALS SPRACHNACHWEIS?

Für die Bewerbung um einen Erasmus Studienplatz ja. Nach der Nominierung müssen Sie voraussichtlich einen Online-Test ablegen; die entsprechenden Informationen erhalten Sie von der Stabsstelle Internationales.

WIE VIELE LEISTUNGSPUNKTE BZW. ECTS MUSS ICH IN EINEM AUSLANDSSEMESTER BELEGEN?

30 ECTS

Ich beziehe derzeit BaföG. Gilt das auch für ein Auslandsstudium?

Ja. Bafög-Berechtigte sollten hierzu rechtzeitig (mindestens 6 Monate) vor Antritt des Auslandsaufenthaltes ein Auslands-Bafög beantragen. Selbst wenn Sie regulär in Deutschland kein BAföG erhalten, kann sich ein BAföG-Antrag fürs Ausland lohnen.

Was passiert, nachdem ich den Nominierungsbescheid durch die Fachkoordinatorin erhalten habe?

Nachdem Sie Ihren Nominierungsbescheid erhalten haben, müssen Sie sich mit diesem bei Ihrer Partnerhochschule bewerben. Hinweise hierzu erhalten Sie auf der Internetseite der Partnerhochschule. Bitte beachten Sie, dass Sie zur Aufnahme des Studiums an der Partnerhochschule einen gültigen Nachweis über das geforderte Sprachniveau erbringen müssen, d.h., sollten Sie angegeben haben, dass Sie sich die Sprache/das Sprachniveau noch aneignen, denken Sie bitte an die entsprechende Prüfung mit Nachweis.

Denken Sie außerdem daran, rechtzeitig die Erasmus+ Förderung zu beantragen und beachten Sie, dass Sie vor Ihrem Aufenthalt einige weitere Vorbereitungen treffen müssen, z.B. Erstellen des Learning Agreements.

Wo finde ich Informationen zu den angebotenen Lehrveranstaltungen?

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie in den Vorlesungsverzeichnissen der Partneruniversitäten.

Wie und wo kann ich mich um eine Unterkunft kümmern?

Hinweise für Möglichkeiten der Unterkunft im Gastland erhalten Sie auf den Homepages der jeweiligen Universitäten bzw. nach positiver Bewerbung von der Gastuniversität. Die Unterkunft muss prinzipiell selbst organisiert werden.

Gibt es noch die Möglichkeit ein Auslandssemester zu absolvieren, wenn ich die Anmeldefrist verpasst habe?

In der Regel gibt es die Möglichkeit über Restplätze. Sie können sich per Mail erkundigen.

Was ist, wenn die Kurse, die ich im Learning Agreement angegeben habe, nicht an der Partnerhochschule angeboten werden?

Falls die Kurswahl im Ausland nicht dieselbe ist, wie auf Ihrem Learning Agreement, müssen Sie eine Änderung vornehmen. Dafür gibt es das Formular "During the Mobility". Das Formular finden Sie in der Wegzehrung. Es gibt ebenfalls eine ANLEITUNG zum Ausfüllen. 

Ich kann krankheitsbedingt mein Auslandssemester nicht abschließen, was muss ich tun?

Bitte setzten Sie sich mit der Fachkoordinatorin in Kontakt.

WIE KANN ICH MIR DIE ECTS AN DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ANRECHNEN LASSEN?

In der Wegzehrung findest du ein Formular „ANERKENNUNGSERGEBNISSE AN DER UNIVERSITÄT LEIPZIG“. Es steht ebenfalls eine Anleitung zum Ausfüllen zur Verfügung. Nach erfolgreicher Unterzeichnung muss es dann an die SI geschickt werden. Weitere Informationen stehen ebenfalls in der Wegzehrung auf der zweiten Seite.

MÜSSEN ALLE ABSOLVIERTEN ECTS AN DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ANGERECHNET WERDEN?

Nein, es müssen nicht alle ECTS angerechnet werden.

WAS IST, WENN ICH MIR KEINE ECTS AN DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ANRECHNEN LASSEN KANN?

Auch bei Nichtanerkennung muss dieses Dokument „ANERKENNUNGSERGEBNISSE AN DER UNIVERSITÄT LEIPZIG“ ausgefüllt werden. Sie können die Felder im Dokument durchstreichen und die Aufnahme ins Diploma Supplement ankreuzen. Danach müssen Sie es zum Unterzeichnen schicken und anschließend an die SI senden.

WAS PASSIERT, WENN ICH ES NICHT SCHAFFE, DIE 30 ECTS ERFOLGREICH ZU ABSOLVIEREN?

Bitte wenden Sie sich an die Fachkoordinatorin. Es kann eine Regelung gefunden werden. Aber Sie müssen nachweisen, dass Sie die Lehrveranstaltungen besucht haben.

Wie bekomme ich einen Praktikumsplatz?

Bei der Suche nach der passenden Praktikumsstelle ist viel Eigeninitiative gefragt. Sie können sich den Prakikumsplatz selbstständig über Kontakte organisieren. Hilfreich für die Suche sind außerdem die Praktikumsbörsen, welche auf den Seiten der Stabsstelle Internationales verlinkt sind.

Was für einen Sprachnachweis benötige ich für mein Auslandspraktikum?

Sie benötigen einen Sprachnachweis der Arbeitssprache an der Praktikumsstelle (in der Regel mindestens B2).

Das könnte Sie auch interessieren

Erasmus+ Hochschulbildung

mehr erfahren

Studium im Ausland

mehr erfahren

Praktikum und Co.

mehr erfahren