Als Gleichstellungsbeauftragte der Sportwissenschaftlichen Fakultät sind wir Ansprechpartner:innen in Fragen der Gleichstellung. Unser Anliegen ist die Berücksichtigung von Chancengleichheit, Diversität und Familienfreundlichkeit in der Fakultät. Dabei stehen wir in ständigem Austausch mit der Stabstelle für Gleichstellung an der Universität Leipzig.

Studierende lernen in einer Sitzecke
Ein Safe Space als wichtiger Teil guter Studienbedingungen, Foto: Colourbox

Die Gleichstellungsbeauftragten an der Fakultät

 

Unsere Aufgaben und Angebote:

  • Umsetzung des Gleichstellungskonzeptes der Universität Leipzig
  • Beratung zur Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie, Elternschaft, Kinderbetreuung und Angehörigenpflege
  • Beratung und Unterstützung bei der Gewährleistung von Chancengerechtigkeit in Bewerbungs-, Evaluations- und Berufungsverfahren
  • Beratung bei Diskriminierungserfahrungen
  • Stimmberechtigte Teilnahme am Fakultätsrat und dem Gleichstellungsrat der Universität

 

Die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten basiert auf

dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz,

dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz,

dem Sächsischen Frauenförderungsgesetz 

und dem Gleichstellungsprogramm unserer Universität.

Weitere Leitfäden und Formulare für Nachteilsausgleiche stehen Ihnen auf der Website der Stabsstelle für Chancengleichheit, Diversität und Familie zur Verfügung und demnächst auch hier in unserem Downloadbereich.

Chancengleichheit, Diversität und Familie im Studium

Mehr erfahren

Chancengleichheit

Drei Frauen in der Diskussion
Mehr erfahren

Diversität

Studierende in einem Kurs
Mehr erfahren

Familienförderung

Frau im Homeoffice mit Kind
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Stabsstelle Gleichstellung

mehr erfahren

Beauftragte und Interessenvertretungen

mehr erfahren

Beratungs- und Serviceangebote

mehr erfahren