Dr. Jeffrey Sallen

Dr. Jeffrey Sallen

Lehrkr. f. bes. Aufg.

Empirische Bildungsforschung im Sport (JP)
Haus 1, B-Trakt
Jahnallee 59, Raum B 1406
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31622
Telefax: +49 341 97-31639

Berufliche Laufbahn

  • seit 09/2021
    Funktion: Kommissarische Leitung der Professur für Empirische Bildungsforschung im Sport (Sportpädagogik); Institution: Universität Leipzig, Sportwissenschaftliche Fakultät; Ort: Leipzig, Deutschland
  • seit 02/2021
    Funktion: Lehrkraft für besondere Aufgaben (Empirische Bildungsforschung im Sport/Sportpädagogik); Institution: Universität Leipzig, Sportwissenschaftliche Fakultät; Ort: Leipzig, Deutschland
  • seit 07/2014
    Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Sportpädagogik);Institution: Universität Potsdam, Humanwissenschaftliche Fakultät;Ort: Potsdam, Deutschland
  • 01/2012 - 12/2013
    Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Sportpädagogik);Institution: Universität Hamburg, Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft;Ort: Hamburg, Deutschland
  • 10/2004 - 01/2012
    Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Sportpädagogik);Institution: Universität Leipzig, Sportwissenschaftliche Fakultät;Ort: Leipzig, Deutschland
  • 01/2001 - 12/2010
    Funktion: Sportliche Leitung des Bereichs Kraftsport/-training;Institution: Universität Leipzig, Zentrum für Hochschulsport;Ort: Leipzig, Deutschland
  • 04/2005 - 11/2007
    Funktion: Honorar-Lehrkraft (Sportpädagogik), Internationales Trainer-Kontaktstudium;Institution: Universität Leipzig, Sportwissenschaftliche Fakultät;Ort: Leipzig, Deutschland
  • 11/2001 - 03/2004
    Funktion: Studentische Hilfskraft in der Forschung (Sportpädagogik)Institution: Universität Leipzig, Sportwissenschaftliche Fakultät;Ort: Leipzig, Deutschland

Ausbildung

  • 11/2015
    Promotion: Dr. phil. (Sport- und Bewegungswissenschaft);Institution: Universität Hamburg, Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft;Ort: Hamburg, Deutschland
  • 10/1999 - 03/2004
    Studium: Sportwissenschaft, Erziehungswissenschaften;Akademischer Abschluss: Magister Artium;Institution: Universität Leipzig;Ort: Leipzig, Deutschland

Informationen sind hier zu finden:

https://orcid.org

https://www.researchgate.net

https://www.scopus.com

https://publons.com

https://scholar.google.de


Forschungsschwerpunkte:


A. Sozialisation, Persönlichkeitsentwicklung, Leistung und Gesundheit von Athlet/innen

  • Psychische Gesundheit, psychosoziale Entwicklung und Risiko-/Gesundheitsverhalten von Athlet/innen
  • Entwicklung und Anpassung von Instrumenten zur Messung von Aspekten psychischer Gesundheit im Sportkontext
  • Entwicklung, Erprobung und Evaluation von psychologisch-pädagogischen Gesundheitsfördermaßnahmen für Athlet/innen


B. Entwicklung und Förderung Dualer Karrieren von Leistungssportler/innen

  • Untersuchungen zu Rahmenbedingungen und Anforderungen in kombinierten Bildungs- und Leistungssportkarrieren
  • Evaluation von Maßnahmen zur Förderung Dualer Karrieren von Athlet/innen
  • Entwicklung und Anpassung von Instrumenten zur Messung von motivationalen Aspekten des Engagements in Dualen Karrieren


C. Entwicklung und Förderung motorischer Basiskompetenzen im schulischen Kontext

  • Diagnostik motorischer Basiskompetenzen und korrespondierender Selbstwahrnehmung
  • Modellierung und Analyse von Zusammenhängen zwischen der körperlich-sportlichen Aktivität, motorischen Kompetenzen und korrespondierender Selbstwahrnehmung


D. Trainer-Athlet-Beziehung im Leistungssport


E. Qualität von Lehr-Lern-Prozessen im Sportunterricht und leistungssportlichen Training aus pädagogisch-psychologischer Perspektive

  • Gerloff, I.; Sallen, J.
    „Das Abitur und Olympische Medaillen im Visier“ – Förderung leistungssportlicher Begabung an der Friedrich-Ludwig-Jahn Sportschule Potsdam.
    SchulVerwaltung spezial – Zeitschrift für Schulgestaltung und Schulentwicklung. 2021. 23 (4). S. 181-184
    Details ansehen
  • Wendeborn, T.; Zetzsche, R.; Sallen, J.
    Schulversuche zur Unterstützung sportlicher Begabungsförderung: Die Umsetzung des Additiven Abiturs aus Sicht der beteiligten Institutionen.
    Leipziger Sportwissenschaftliche Beiträge. 2021. 62 (2). S. 112-131
    Details ansehen
  • Niehues, M.; Gerlach, E.; Sallen, J.
    Measuring dual career motivation among German student-athletes using the Student Athletes' Motivation Toward Sports and Academics Questionnaire. Challenges and failures of linguistic and cultural adaptations.
    German Journal of Exercise and Sport Research. 2021.
    Details ansehen

weitere Publikationen

Fachbereich: Empirische Bildungsforschung im Sport


Semesterübergreifend:

  • Orientierungspraktikum (Modul 08-001-0103); Studiengang: Bachelor Sportwissenschaft;
  • Betreuung und Begutachtung von Qualifikationsarbeiten in Bachelor- und Masterstudiengängen (Sportwissenschaft);


Sommersemester:

  • Einführung in die Sportsoziologie - Begleitseminar zur Vorlesung; Studiengänge: Bachelor Sportwissenschaft (Modul 08-008-0008), Lehramt Gymnasium Sport (Modul 08-004-0001);
  • Sportpädagogik - Vertiefungsseminar (Modul 08-001-0040); Studiengang: Bachelor Sportwissenschaft - Schwerpunkt: Gesundheits- und Rehabilitionssport;


Wintersemester:

  • Sportpädagogik - Vertiefungsseminar (Modul 08-001-0020); Studiengang: Bachelor Sportwissenschaft - Schwerpunkt: Leistungs-, Wettkampf-, Fitnesssport;