Wir laden Sie herzlich zur Haupttagung vom 24. - 26. November 2022 und zur Nachwuchstagung am 23. & 24. November 2022 an die sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig ein!

Titelbild für die 27. Jahrestagung der dvs-Kommission Geschlechter- und Diversitätsforschung
27. Jahrestagung der dvs-Kommission Geschlechter- und Diversitätsforschung

Einladung

Zwischen den sportwissenschaftlichen Diskursen zur Inklusion, zur Diversität und zum Geschlecht bestehen vielfältige Verknüpfungen, die ein komplexes, abhängig von der Perspektive unterschiedliches und in Facetten ungeklärtes Beziehungsgefüge abbilden. Die Fokussierung auf zentrale Forschungsfragen offenbart, auf welche Weise sich die Diskurse ergänzen: Die Problematisierung von Zuschreibungen, Exklusions- und Teilhabeprozessen spielt sowohl in der Inklusions- als auch in der Diversitäts- und Geschlechterforschung eine zentrale Rolle. Verschränkung der diesbezüglichen Diskurse finden bisher allerdings eher selten statt. Aus anderer Perspektive zeigt sich ein eher hierarchisches Gefüge: Inklusion kann als übergeordneter Begriff verstanden werden, der für den menschenrechtsbasierten Anspruch von Menschen auf Wertschätzung und Teilhabe steht und der sich sowohl auf sportwissenschaftliche Diskurse als auch Praxen auswirkt. Obwohl Inklusion in einem engeren Sinne ausschließlich die Kategorie Behinderung ins Zentrum rückt, wird zunehmend auch das weite Begriffsverständnis zugrunde gelegt, dass sich auf die Diversität von Menschen, also auf vielfältige Heterogenitätsdimensionen z. B. Geschlecht bezieht. In dieser Argumentationslinie formuliert der Inklusionsdiskurs den Anspruch auf Teilhabe, der auf die Kategorie Diversität ausgerichtet ist. Diese, aber auch weitere Verknüpfungen zwischen den Diskursen stehen im Mittelpunkt der 27. Tagung der dvs-Kommission „Geschlechter- und Diversitätsforschung“. In den Tagungsbeiträgen soll es darum gehen, diesbezügliche Forschungsergebnisse zu präsentieren, die u. a. mögliche Hierarchien und Synergieeffekte, Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Widersprüche anhand von Prozessen und Strukturen offenlegen, gegenüberstellen und diskutieren.

Keynotes:

  • Prof. Dr. Jürgen Budde (Europa-Universität Flensburg)
  • Prof. Dr. Bettina Rulofs (Deutsche Sporthochschule Köln)
  • Dr. Karolin Heckemeyer (Fachhochschule Nordwestschweiz)

In Kooperation mit:

Das Logo der dvs
DVS Seite

Haupttagung

Hier erhalten Sie wichtige Informationen zur Haupttagung.

Sie können sich ab dem 01.04.2022 unter dvstagung22[@]uni-leipzig.de anmelden, anschließend bekommen Sie von uns weitere Informationen zur Zahlung des Beitrags und der Tagung. Um Anmeldung wird bis zum 01.10.2022 gebeten.

Teilnahmegebühren für die 27. Jahrestagung der dvs-Kommission Geschlechter- und Diversitätsforschung:

  Vor dem 01.10.2022 Ab dem 01.10.2022
Mitglieder der dvs 80€ 105€
Mitglieder der dvs halbe Stelle* 60€ 85€
Nicht-Mitglieder der dvs 120€ 145€
Nicht-Mitglieder der dvs halbe Stelle* 90€ 115€
Studierende* 40€ 65€
Tagesgäste 50€ 50€
Gesellschaftsabend (inkl. Essen und Getränk)

30€

30€

* mit Nachweis. Halbe Stelle gilt bis 65%.

Auf diesem Bild ist das Programm der Haupttagung zu sehen. Dieses finden Sie auch als PDF-Datei unter Links und Downloads auf der rechten Seite der Homepage.
Das Programm der Haupttagung

Fristen

  • Einreichung der Beiträge zur Haupttagung bis 15.07.2022 (Achtung: Verlängerung bis 15.08.2022)
  • Einreichung des Abstracts zur Nachwuchstagung bis 15.08.2022
  • Anmeldung Early-Bird bis 01.10.22
  • Anmeldung Gesellschaftsabend bis 31.10.22

Nachwuchstagung

Die Zielgruppe der Nachwuchstagung der dvs-Kommission „Geschlechter- und Diversitätsforschung“ vom 23.-24. November 2022 sind insbesondere Nachwuchswissenschaftler*innen aus allen Disziplinen der Sportwissenschaft, deren Forschungsvorhaben sich der „Geschlechter- und Diversitätsforschung“ zuordnen lassen. In den Mentor*innengesprächen können Grundlagen der eigenen Forschungsarbeit hinsichtlich der theoretischen Ansätze, methodologischen Fragestellungen und Forschungspraxis gemeinsam erörtert und diskutiert werden.

Mentorinnen

  • Prof. Dr. Bettina Rulofs (Deutsche Sporthochschule Köln)
  • Dr. Karolin Heckemeyer (Fachhochschule Nordwestschweiz)

Sie können gerne schon vorab Fragen bzw. Themen zur Forschung mit ihrer Anmeldung einschicken, auf welche die Mentor*innen dann im offenen Austausch eingehen werden.

Um Anmeldung wird bis zum 01. Oktober 2022 unter dvstagung22[@]uni-leipzig.de gebeten, anschließend erhalten Sie Informationen zur Zahlung des Tagungsbeitrages.

 

Kosten

Die Teilnahme an der Nachwuchstagung kostet 30,-€ für Mitglieder der dvs oder des Vereins zur Förderung des Sportwissenschaftlichen Nachwuchses und 50,-€ für Nicht- dvs-Mitglieder.

Auf diesem Bild ist das Programm der Nachwuchstagung zu sehen. Dieses finden Sie auch als PDF-Datei unter Links und Downloads auf der rechten Seite der Homepage.
Das Programm der Nachwuchstagung.

Impressionen des Tagungsortes

In einer Sporthalle sind viele Studierende, die sich mit unterschiedlichem Material bewegen, z.B. bunte Tanzsäcke, Kiwidos und Bänder.
In einer Sporthalle stehen zwei Sportrollstühle. Auf dem Radschutz des vorderen steht "Universität Leipzig Schulsport" geschrieben.
Foto: Sportstätte mit in blau gehaltener Laufbahn
Portal der Sportwissenschaftlichen Fakultät
Campus Jahnallee
Aufname der menschenleeren Ernst-Grube-Sporthalle