Master of Science Sportmanagement

Seitennavigation

Kurzbeschreibung des Studienganges

 

Für den Master Studiengang Sportmanagement liegt eine neue Prüfungsordnung vor, die für alle Neuimmatrikulierten (Wintersemester 2017/2018) verbindlich ist. Die vorbehaltlichen Studiendokumente finden Sie hier (unten). Die Inhalte der Homepage werden zeitnah überarbeitet.

In diesem Masterstudiengang werden ausgewählte sport-, natur- und sozialwissenschaftliche Disziplinen vertieft. 

Außerdem werden Kenntnisse wie angewandte Betriebswirtschaftslehre in Gesundheitsunternehmen, Dienstleistungsmanagement im Sport, Unternehmensführung und Ressourcenmanagement vermittelt.

Berufsfelder für Absolventinnen und Absolventen

  1. als Geschäftsführer, Manager oder Mitarbeiter im Führungs- und Verwaltungsbereich der Sportvereine, Sportverbände, der Sportjugend und weiterer Sportorganisationen
  2. als Führungs- und Verwaltungspersonal in Landessportschulen und Bundes-, Landes- und Olympiastützpunkten
  3. als Leiter oder Mitarbeiter in Ämtern der öffentlichen Sportverwaltung, in Sportwerbe- und Sportvermarktungsagenturen, in PR- und Eventagenturen, kommerziellen Sporteinrichtungen, Präventions- und Rehabilitationszentren sowie in freizeitsportorientierten Reise- und Touristikunternehmen
  4. Gründung eines eigenen Sport- und Freizeitunternehmens

Eckdaten des Studienganges

Eckdaten des Studienganges

Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Credit Points: 120
Beginn: Wintersemester

Aufbau des Studienganges

Aufbau des Studienganges

Detailiert nachvollziehen, wann welche Module studiert werden, deren Inhalte und Ziele, Lehrformen und Prüfungen, können Sie anhand der Modulbeschreibungen bzw. der Anlagen der Studien- und Prüfungsordnung.

Hier ein Überblick des Aufbaus:

(Kopie 1)

(Kopie 1)

Über den gesamten Studienverlauf verteilt werden in den Pflichtmodulen des Kernfachs vorrangig sportökonomische Inhalte behandelt, z. B. Dienstleistung und Vertrieb im Sport und in Sportorganisationen. Ebenfalls ab dem ersten Semester vervollständigen Wahlpflichtmodule den größeren Pflichtbereich, wobei Sie aus einem Angebot bevorzugte Module auswählen und kombinieren können.

Diese Module haben entweder sportwissenschaftliche diagnostische Methoden zum Thema oder befassen sich mit der Beziehung zwischen Sport und Medien.

Am Ende des Studiums - i. d. R. im letzten Semester - schreiben Sie eine Masterarbeit - eine wissenschaftliche Arbeit, in der Sie sich mit einem bestimmten Problem Ihres Fachs sowie dem einschlägigen Forschungsstand auseinandersetzen.

Zulassung und Zugang

Zulassung und Zugang

Zugangsvoraussetzungen

  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss, in der Regel ein Bachelorabschluss im Fach Sportmanagement oder Sportökonomie
  • Sprachkenntnisse: Englisch B2
  • Bestehen der Eignungsfeststellungsprüfung

Zulassungsbeschränkung

Örtlicher Numerus clausus

Weitere Informationen unter Bewerbung und Eignungsprüfung.

Informationen Universität

  • Studienführer MA SpoMa (wird überarbeitet)

Studiendokumente

Studienfachberater

Sandy Adam
Tel.: +49 (0) 341 97-31632
Fax: +49 (0) 341 97-31819
| Homepage

Sprechzeiten für Studierende: nach Vereinbarung