Master of Education Lehramt Kernfach Sport (FS, MS, Gym)

Seitennavigation

Kurzbeschreibung des Studienganges

In diesen Masterstudiengängen werden je nach Schulform verschiedene Ausbildungsinhalte verfolgt.

Während für das Lehramt an Förderschulen (FS) ausschließlich Erziehungs-, geistes- und sozialwissenschaftliche Disziplinen sowie die spezielle Bewegungs- und Trainingswissenschaft der Sportarten eine Vertiefung erfahren, behandeln das Lehramt an Mittelschulen (MS) und das höhere Lehramt an Gymnasien (Gym) zusätzlich naturwissenschaftliche und sportmedizinische Disziplinen und schließen in ihrer Ausbildung darüber hinaus Schulpraktische Studien ein.

Die Masterstudiengänge für das Lehramt an Mittelschulen, Förderschulen bzw. für das Höhere Lehramt an Gymnasien mit Kernfach Sport befähigen die Absolventinnen und Absolventen zur Aufnahme des Referendariats zum Erlangen der Zweiten Staatsprüfung.

Parallel dazu können sich Studierende (Mittelschule, Gymnasium), nach erfolgreicher Bewerbung, in den Lehramtszertifikatskurs Leistungssport einschreiben.

Eckdaten der Studiengänge

Eckdaten der Studiengänge

Abschluss: Master of Education
Regelstudienzeit: 4 Semester
Credit Points: 120, davon 20 (FS) bzw. 40 (MS, Gym) im Fach Sport
Beginn: Wintersemester

Aufbau der Studiengänge

Aufbau der Studiengänge

Detailiert nachvollziehen, wann welche Module studiert werden, deren Inhalte und Ziele, Lehrformen und Prüfungen, können Sie anhand der Modulbeschreibungen bzw. der Anlagen der Studien- und Prüfungsordnung.

Hier ein Überblick des Aufbaus:

Aufbau der Studiengänge

Das Studium des Lehramts an Mittelschulen bzw. Gymnasien gliedert sich jeweils in zwei Kernfächer - eines von beiden ist das Fach Sport, in dem ausschließlich Pflichtmodule über den gesamten Studienverlauf verteilt angeboten werden - und die Bildungswissenschaften, die in den ersten beiden Semestern studiert werden. In beiden Kernfächern ist die Fachdidaktik mit jeweils 10 Leistungspunkten integriert. Die Abschlussarbeit wird in einem der beiden Kernfächer geschrieben.

Das Studium des Lehramts an Förderschulen gliedert sich in zwei Sonderpädagogische Fachrichtungen mit jeweils 30
Leistungspunkten und die Bildungswissenschaften. Im Kernfach Sport werden insgesamt 20 Leistungspunkte studiert, d. h. im Pflicht- sowie im Wahlpflichtbereich während des gesamten Studienverlaufs.

Am Ende des Studiums - i. d. R. im letzten Semester - schreiben Sie jeweils eine Masterarbeit - eine wissenschaftliche Arbeit, in der Sie sich mit einem bestimmten Problem Ihres Fachs sowie dem einschlägigen Forschungsstand auseinandersetzen.

Zulassung und Zugang

Zulassung und Zugang

Zugangsvoraussetzungen

  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss, in der Regel ein polyvalenter Bachelorabschluss im Kernfach Sport
  • ggf. phoniatrisches Gutachten
  • Nachweis der lehramtsspezifischen Eignung oder Beratungsgespräch

Zulassungsbeschränkung

Zurzeit keine örtliche Zulassungsbeschränkung

Weitere Informationen unter Bewerbung und Eignungsprüfung.

Informationen Universität

Studiendokumente

Studienfachberater

Prof. Dr. Christina Müller
Tel: +49 (0) 341 97-31641
Fax: +49 (0) 341 97-31629
E-Mail

Sprechzeiten für Studierende: Donnerstag, 11:00 - 12:00 Uhr

Dr. Ralph Petzold
Tel: +49 (0) 341 97-31728