Seitennavigation

Text zur Lehre

Lehre

Das Lehrangebot im Fachbereich Exercise Psychology umfasst sowohl theoretische als auch methodische Bereiche. Die Studierenden eignen sich Fachwissen in diesen Bereichen als Grundlage an, um, Inhalte kritisch bewerten zu können. Sie lernen, theoretisches und methodisches Wissen anzuwenden, und zwar sowohl in der Wissenschaft (z.B. Lesen wissenschaftlicher Artikel, Abschlussarbeiten) als auch im praktischen Arbeitskontext (z.B. zur Entwicklung und Evaluation von Bewegungsprogrammen. In der Unterrichtsmethodik werden Prinzipien der Erwachsenenbildung (z.B. problembasiertes Lernen) und Erkenntnisse aus der Psychologie (z.B. Berücksichtigung unterschiedlicher Lernstyle, Förderung einer Wachstumsmentalität) angewandt. Die Studierenden sind aufgefordert, die Lehrveranstaltungen aktiv mitzugestalten.

 

Lehrveranstaltungen

- Modul 08-006-0002 Sportpsychologische Diagnostik (M.Sc. Sportwissenschaft, Rehabilitation & Prävention)

- Modul 08-006-0007 Psychologisch fundierte Intervention, Gruppenführung und Verhaltensänderung im Präventions- und Rehasport (M.Sc. Sportwissenschaft, Rehabilitation & Prävention)

- Modul 08-SQM-51 Bewegung und Entspannung als Beitrag zu einer gesunden Lebensführung (Fakultätsübergreifende Schlüsselqualifikation

 

Kontakt

Fachgebietsleiterin
Jun.-Prof. Nanna Notthoff Ph.D.
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Büro: Haus 7 / Raum 114
Zugang: Marschnerstr. 29a

Sprechzeiten für Studierende

Tel.: +49 (0) 341 97-31687
Fax: +49 (0) 341 97-31639
| Homepage