Seitennavigation

Leitbild der Forschung

Leitbild der Forschung

Die Professur für Sportmanagement am Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig ist die einzige ihrer Art im Bundesland Sachsen. Sie orientiert sich an modernen Konzepten der Wissensproduktion, indem strukturbezogene und ökonomische Fragen des Sports problemorientiert, interfakultär und interdisziplinär bearbeitet werden. Hierzu wird einerseits mit „benachbarten“ Instituten der Human- und Sozialwissenschaftlichen sowie der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät kooperiert, andererseits werden komplexe Problemstellungen im Feld des Sports mit den anderen Professuren innerhalb des Instituts für Sportwissenschaft differenziert bearbeitet.

Forschungstätigkeit

Forschungstätigkeit

Die Forschungsbeiträge der Professur für Sportmanagement sind durch eine Vielfalt soziologischer und ökonomischer Sichtweisen und Ansätze charakterisiert. Dabei kommen in soziologischer Hinsicht bevorzugt theoretische Konzepte zur Anwendung, die sich am akteur-theoretischen Paradigma orientieren, das von einer wechselseitigen Verknüpfung und Bedingtheit von Akteuren und sozialen Strukturen ausgeht. Ökonomische Beiträge beschäftigen sich mit der Arbeitsmarktforschung im Berufsfeld Sportmanagement, der Analyse und dem Management von Sportdienstleistungen, Sporttourismus und Destinationsmanagement, der Bedarfsanalyse und dem Management von Sportstätten, der Regulation im professionellen Sport sowie mit europäischen Aspekten des Sportmanagements und Sportsystemanalysen. Aus methodischer Perspektive werden in Abhängigkeit von zugrundeliegenden Fragestellungen sowohl empirische als auch modell-theoretische und normative Ansätze verfolgt. Zur Durchführung empirischer Studien und Forschungsprojekte steht ein CATI-Labor für Telefon- und Online-Befragungen zur Verfügung. Das CATI-Labor steht auch externen Kooperationspartnern zur Verfügung.

Die Forschungstätigkeit an der Professur für Sportmanagement unterteilt sich in unterschiedliche Arbeitsgebiete. Sie stellt sich im Detail wie nachfolgend aufgeführt aktuell dar:




Aufzählung Forschungsschwerpunkte

Arbeitsmarktforschung im Berufsfeld Sport

  • Arbeitsmarktuntersuchung im Sport
  • Bildungsmarktforschung
  • Tätigkeits- und Qualifikationsanalysen
  • Verbleibanalysen von Absolventen im Sportmanagement

Analyse und Management von Sportdienstleistungen

  • Messung der Kundenzufriedenheit
  • Qualitätsmanagement bei Sportdienstleistungen

Sporttourismus und Destinationsmanagement

  • Qualitätsmanagement im Tourismus
  • Beziehungsmanagement im Tourismus

Bedarfsanalyse und Management von Sportstätten

  • Analyse des Sportverhaltens
  • Wandel der Sportnachfrage
  • Kommunale Sportangebote

Regulation im professionellen Sport

  • Sicherstellung der sportlichen Integrität
  • Lizenzierung im Rahmen von Sportligen
  • Distribution ligaübergreifender Erlöse

Europäische Aspekte des Sportmanagements und Sportsystemanalysen

  • Analyse des Behindertensports in Europa
  • Sportsystemanalysen
  • Sportverhaltensanalysen