Das Institut für Gesundheitssport und Public Health bietet in den drei oben benannten Studiengängen ausgewählte Module an. Diese sind wesentliche Bestandteile im Wahlpflichtbereich Gesundheits- und Rehabilitationssport des Bachelorstudienganges Sportwissenschaft, im Masterstudiengang Sportwissenschaft Rehabilitation und Prävention (Wahlprofil Gesundheits-förderung durch körperliche Aktivität) sowie im Studiengang Staatsexamen Lehramt Kernfach Sport.

Bachelorstudiengang im Wahlpflichtbereichs Gesundheits- und Rehabilitationssport

Module

08-001-0040
08-001-0041
08-001-0042
08-001-0043
08-001-0044
08-001-0106
08-001-0107

Ausbildungsinhalte

Im Bereich des Wahlpflichtbereichs Gesundheitssport und Rehabilitationssport werden grundlegende Inhalte und Methoden der bewegungsbezogenen Gesundheitsförderung durch Prävention und Rehabilitation sowie der Sporttherapie in Verbindung mit forschungsrelevanten Grundlagen gelehrt. Durch praktische Lehrübungen sollen die Studierenden befähigt werden, ihr sportwissenschaftliches und therapeutisches Basiswissen in indikations- und settingspezifischen Handlungsfeldern des Gesundheits- und Rehabilitationssports praktisch zu erproben und anzuwenden. Ein berufsqualifizierender Abschluss des Studiums mit einer Bachelorarbeit in den Tätigkeitsfeldern des Gesundheits- und Rehabilitationssports wird  durch das Institut für Gesundheitssport und Public Health angeboten.

Masterstudiengang Rehabilitation und Prävention – Wahlprofil Gesundheitsförderung durch körperliche Aktivität

Module

08-005-0017
08-005-0018
08-005-0022
08-005-0024
08-005-0025
08-005-0026
08-005-0027

Ausbildungsinhalte

Im Masterstudiengang Sportwissenschaft Rehabilitation und Prävention (Wahlprofil Gesundheitsförderung durch körperliche Aktivität) werden die Studierenden insbesondere befähigt, auf Grundlage einer verhaltens- und sozialwissenschaftlichen Perspektive eine gezielte und theoriebasierte Entwicklung, Anwendung und Evaluation von Konzepten einer spezifischen Bewegungs- und Gesundheitsförderung über die Lebensspanne durchzuführen. Dabei reicht das Spektrum zielgruppenorientierter Interventionen von individuellen bis zu populationsbezogenen Ansätzen. Die AbsolventInnen sind für die Leitung und das Management von Bewegungsangeboten in Einrichtungen des Gesundheitssystems, des Sports, der Verwaltung und der Wissenschaft qualifiziert.

Staatsexamen Lehramt Kernfach Sport

Module

08-008-0009

Ausbildungsinhalte

Die AbsolventInnen verfügen über anwendungsbereites Wissen und Können im Bereich eines gesundheitsorientierten Trainings mit Kindern und Jugendlichen. Sie können gesundheitsbezogene Aspekte als ganzheitliches Problem diagnostizieren, entsprechende Übungs- und Trainings-maßnahmen im Rahmen des Sportunterrichts und in außerunterrichtlichen Bewegungsfeldern der Schule planen, durchführen und auswerten.

Im Modul lernen sie vielfältige Methoden und Verfahren zum Erwerb bzw. Erhalt eines relevanten Fitness- und Gesundheitszustands, als Ausgleich zu einseitiger körperlicher Belastung, zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems, zur Prävention von Übergewicht und Bewegungsmangel sowie Stärkung psychosozialer Ressourcen kennen.

 

Aktuelle Informationen für Studierende

Nachschreibetermine Klausuren:

Modul 08-001-0044
Mittwoch 26.09.2018 / 12:00 Uhr / SR7

Ansprechpartnerin

Dr. Heike Streicher

Jahnallee 59
04109 Leipzig
Büro: Haus 1 / A 202

Tel.: +49 (0) 341 97-31680
Fax: +49 (0) 341 97-31798

E-Mail:

hstreich@rz.uni-leipzig.de

Sprechzeiten für Studierende:

Mittwochs 11:00 - 12:00 (und nach Vereinbarung)