Contentnavigation

Labor Sportbiomechanik

Labor Sportbiomechanik

Sprungkraft
Untersuchung verschiedener Sprungformen auf der dynamometrischen Plattform

Schnelligkeitsdiagnose
Messungen von Tappingfrequenzen der oberen und unteren Extremitäten

Seilzugergometer
Diagnose der Kraftvoraussetzungen der oberen Extremitäten in verschiedenen Bewegungsformen

Kinemetrie
4 stationäre Kameras sowie 2 Highspeed-Kamerasysteme inclusive Auswertsoftware (SIMI, Mess 2D und 3D)

Lauf- und Ganganalyse
Untersuchung verschiedener Lokomotionsformen mit Hilfe von 2 dynamometrischen Plattformen, Kopplung des Messplatzes mit der Kinemetrie

EMG
12 Kanal DTS-System der Firma Noraxon

ENG
Erfassung von Reflexaktivitäten, Nervenleitgeschwindigkeit sowie Rheobase und Cronaxie

Rumpfkraft
Rumpfkrafttest und -trainingsgerät mit spezieller Anpassung an die Anforderungen im Kindes- und Jugendalter

Beschleunigungsmessung
Einsatz der Beschleunigungsmessung zur Erkennung von Bewegungsphasen sowie Ermittlung von maximalen Beschleunigungen in Bewegungen von Topathleten (myotest, invoice, Noraxon)

biomechanische Übungen
Ergänzend zu den biomechanischen Messplätzen werden Demonstrationen grundlegender biomechanischer Zusammenhänge im Rahmen von studentischen Übungen ermöglicht. Hierfür stehen beispielsweise die Messplätze Muskelarm und analytische KSP-Bestimmung zur Verfügung.