Seitennatigation

Intro

Die Abteilung Biomechanik beschäftigt sich mit der Bewegungsanalyse und -optimierung im Kontext von Wettkampf-/Leistungssport, Gesundheits-/Rehabilitationssport und Motorik in der Lebensspanne. Wir kooperieren in diesen Schwerpunktthemen der Sportwissenschaftlichen Fakultät mit allen Instituten unserer Fakultät. Ein Forschungsschwerpunkt liegt in der Analyse von Grundlagen für die individuelle Bewegungsoptimierung sowohl im Hochleistungssport mit den Beispielsportarten Schwimmen, Skilanglauf und der Leichtathletik (Lauf-, Sprung und Wurf) als auch in der Arbeits- und Alltagsmotorik. Darüber hinaus entwickeln wir Forschungsansätze im Bereich der Beurteilung von Belastbarkeit im Zusammenhang mit sportlichem Training und in der Rehabilitation (return to sport).

In der Lehre werden die Studierenden sowohl in den biomechanischen Grundlagen als auch verschiedenen Anwendungsbereichen der Biomechanik ausgebildet (Lehre aus Forschung). Für beide Bereiche stehen moderne Lehr- und Lernlabore zur Verfügung, in denen z. B. Gang- und Laufanalysen durchgeführt werden. Darüber hinaus ist die Abteilung Biomechanik für die Ausbildung im Bereich des Krafttrainings in allen Studiengängen verantwortlich.

Wir pflegen vielfältige Kooperationsbeziehungen innerhalb und außerhalb der Universität Leipzig, z. B. im Bereich der orthopädischen Biomechanik mit der Medizinischen Fakultät sowie weiteren Kliniken in der Stadt Leipzig (St. Elisabeth Kankenhaus Leipzig) und in der Bewegungsoptimierung mit dem IAT Leipzig sowie dem Institut für Mechatronik in Chemnitz. Eine besondere Bedeutung hat für uns die Kooperation mit Praxispartnern des Leistungssports (Spitzenverbände DLV, DSV und DSkiV) sowie den verschiedenen Landesverbände in Sachsen und Sportvereinen in Leipzig sowie regionalen Partnern, wie z. B. ambulanten Rehabilitationszentren (ARZ im St. Elisabeth, Medica Klinik Leipzig) oder in der Orthopädietechnik (REHA aktiv 2000).

Wir sind ein motiviertes Team und engagieren uns über die Aufgaben an der Universität hinaus ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen des Sports.

 

Gliederung Forschungsprojekte

 Forschungsprojekte

Rumpfbewegung im Freistilschwimmen
Sequencing und Timing bei Skatingbewegung im Skilanglauf
Schnelligkeitsorientiertes Sprungtraining im Nachwuchsleistungssport
Ganganalyse

abgeschlossene Projekte

Gliederung Qualifizierung

Qualifizierungsvorhaben

Assoziationsstudie zur genetischen Determiniertheit von elementarer motorischer Schnelligkeit (Lukas Berger)
Atemtraining im Schwimmen (Anna Matthaei)
elementare Schnelligkeit im Altersgang (Ronny Kurt-Rosenkranz)
Bewegungstechnik im Gewichtheben (Ingo Sandau)
Muskelmodellierung (Axel Schleichardt)

aktuelle Promotionsvorhaben

Labore und Messplätze

Labore und Messplätze


Laufanalyse
Ganganalyse
Rumpfkraftdianose
Diagnose elementarer Schnelligkeitsvoraussetzungen

weitere Messtechnik

Kontakt

Abteilungsleiterin
Prof. Dr. Maren Witt
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Büro: Haus 1 /  H127.6

Tel.: +49 (0) 341 97-31783
E-Mai l Sprechzeiten für Studierende: Montag 10.30 - 11.30 Uhr Terminvereinbarung per mail: biomechanik@uni-leipzig.de
  | Homepage

Sekretariat
Aline Lischke
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Büro: Haus 1 / H 127.1

Tel.: +49 (0) 341 97-31670
Fax: +49 (0) 341 97-31679
E-Mail