Willkommen auf unseren Seiten

Sportwissenschaft an der Universität Leipzig hat im Vergleich zur über 600jährigen Alma mater lipsiensis selbst eine kürzere Geschichte vorzuweisen, gilt sie doch auch generell als eine junge Wissenschaftsdisziplin.
Die deutschlandweit erste Sportprofessur wurde 1925 geschaffen, zusammen mit dem Institut für Leisbesübungen - beides an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig. Hermann Altrock war von Beginn an bis 1945 außerordentlicher Professor für Pädagogik der Leibesübungen. Nach dem zweiten Weltkrieg, 1950, gründete die damalige DDR die Deutsche Hochschule für Körperkultur (DHfK), auf die im Jahre 1993 die Sportwissenschaftliche Fakultät folgte. Seitdem ist die Sportwissenschaft wieder ein fester Bestandteil der Universität Leipzig.

Mehr als 1200 junge Leute studieren gegenwärtig an unseren sechs Instituten. Wenn Sie auch dazu gehören wollen, informieren Sie sich hier über die zwei grundlegenden Bachelor-, die sechs weiterführenden Masterstudiengänge sowie über die vier neuen Lehramtsstudiengänge (Staatsexamen) über Eignung, Auswahl und Curricula oder über die kombinierte Lehrer-Trainer-Ausbildung.

Die Universität Leipzig ist eine Partnerhochschule des Spitzensports. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung u.a. mit dem Allgemeinen Deutschen Hochschulverband und dem Olympiastützpunkt Leipzig bietet die Sportwissenschaftliche Fakultät studierenden Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern besondere Unterstützung an.

Feldnahe sportwissenschaftliche Forschung und experimentelle sportwissenschaftliche Grundlagenforschung: Beides spiegelt sich wieder in den aktuellen Forschungsschwerpunkten unserer Institute.

International weit bekannt wurde die Leipziger Sportwissenschaft auch durch die Internationalen Trainerkurse, die offiziell erstmals 1964 an der DHfK und seit 1991 im Auftrag des Auswärtigen Amtes an unserer Fakultät durchgeführt werden.

Kontakt

Dekan
Prof. Dr. Dr. Martin Busse
Tel.: +49 (0) 341 97-31600
Fax: +49 (0) 341 97-31699
E-Mail

Dekanatsrat
Marco Morgner
Tel.: +49 (0) 341 97-31611
Fax: +49 (0) 341 97-31699
E-Mail

Adresse, Anfahrt & Campus

Quicklinks

Download