Schwimmhallenkomplex

Im Schwimmhallenkomplex, der inzwischen größtenteils modernisiert ist, sind neben einem Wettkampfbecken (50 m) mit einer Tribüne, ein Lehrschwimmbecken, ein Sprungbecken mit mehreren Sprunganlagen (1 m, 3 m, 5 m, 7,5 m und 10 m), eine Mehrzwecksporthalle, eine Trockensprunggrube und eine kleine Sauna sowie ein hoch moderner Strömungskanal mit diverser Messtechnik zu finden.

Im Jahr 2009 wurde die Sanierung des wettkampfgerechten 50-Meter-Schwimmbeckens und des dazugehörigen Beckenumgangs sowie die Erneuerung der Schwimmhallen-Glasfassade und des Tribünenbereichs abgeschlossen.
Die Einrichtungen des Schwimmhallenkomplexes dienen nicht dem öffentlichen Badebetrieb sondern werden vor allem für die sportwissenschaftliche Lehre und Forschung und den Leistungssport sowie für die Ausrichtung z. T. hochklassiger Wettkämpfe genutzt. Sie stehen aber auch dem Vereins- und Gesundheitssport zur Verfügung.
Der Strömungskanal ist als Mess-, Untersuchungs- und Trainingsbasis in der Disziplin Schwimmen einzigartig in Deutschland. Auch international ist er die modernste und innovativste Einrichtung dieser Art.

Schwimmbecken (50 m)

interaktives Panorama

interaktives Panoramabild

Sprungbecken

interaktives Panorama

interaktives Panoramabild

Lehrschwimmbecken

interaktives Panorama

interaktives Panoramabild

Architektur, Kunstgeschichte

Kontakt

Dekanatsrat
Marco Morgner
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Büro: Haus 1 / T 348

Tel.: +49 (0) 341 97-31611
Fax: +49 (0) 341 97-31699
E-Mail

Sportflächenvergabe/
-vermietung

Bianka Hünemeyer
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Büro: Haus 1 / T 361

Bürozeiten:
Mo | nachmitags
Mi | vormittags
Do | nachmittags
Fr | ganztags

Tel.: +49 (0) 341 97-31610
Fax: +49 (0) 341 97-31607
E-Mail